6 Schlüssel zum Glück – Das Orakel der Woche

Diese Woche dreht es sich um das glücklich sein. Was brauche ich, um glücklich zu sein? Was kann ich tun? Was sollte ich nicht mehr tun? Eigentlich wäre es ganz einfach. Allein die Tatsache, dass wir am Leben sind, atmen und diese Erfahrungen hier machen dürfen, wäre Grund genug, überglücklich zu sein. Ganz tief in unserer Seelenessenz ist dieses Wissen auch noch vorhanden. Doch das Leben als Mensch mit einem denkenden Verstand, und den ganzen Alltagsschwierigkeiten macht es manchmal echt schwer, das Wesentliche im Auge zu behalten. Und so machen wir uns ständig Sorgen, haben jede Menge Stress und kreieren Situationen in unseren Köpfen, die uns Angst machen.

Sechs Karten aus den wundervollen Heartcards geben uns nun sechs Schlüssel für den Weg zurück zum Glück an die Hand.

1. Schlüssel – Deine Stimme – Deine Wahrheit

Ehrlichkeit, Wahrhaftigkeit und Authentizität sind wichtige Faktoren für ein glückliches Leben. Vielleicht spürst du das auch, wenn du dich anders verhältst, als du es eigentlich gerade möchtest, wenn du nicht die Wahrheit sprichst, dich verstellst, eine Maske trägst, dass du dich nicht wohl in deiner Haut fühlst. Denn deine Seele spricht eine andere Sprache und sie will, dass du dich zeigst. Und zwar so, wie du bist. Schonungslos ehrlich und auch verletzlich. Nimm so oft es geht, deine Maske ab und zeige dich. Im Außen mag das nicht immer gut ankommen, doch für dich selbst tust du einen großen Schritt in die richtige Richtung.

2. Schlüssel – Dein Strahlen – Deine Größe

Es heißt, dass wir eigentlich keine Angst davor haben, nicht gut genug zu sein, sondern davor, zu groß zu sein. Wir haben Angst vor unserem eigenen Licht, vor unserem eigenen Strahlen. Aber jeder von uns darf strahlen, darf groß sein – auch Du 🙂 Es ist deine Aufgabe, herauszufinden, welches Potenzial du in dir trägst. Und es gibt etwas, ganz sicher. Auch wenn du es vielleicht noch nicht gefunden hast, es wird dich finden, wenn die Zeit reif ist. Lass nicht zu, dass andere Menschen dich klein machen und vor allem, mach dich selbst nicht kleiner, als du bist. Erkenne deine Größe. Du bist wertvoll. Ein jeder Mensch ist wichtig. Es würde immer ein kleines Stück im großen Bild fehlen, wenn auch nur ein Einziger nicht da wäre, wo er gerade ist. 

3. Schlüssel – Deine Inspiration – Deine Kreativität

Gibt es etwas, was dich inspiriert, kreativ zu sein? Deine Seele möchte sich entfalten und etwas erschaffen. Am liebsten etwas, das bleibt und einen Fußabdruck hinterlässt. Was möchtest du gern erschaffen? Wo zieht es dich hin? Was gefällt dir und was tust du gern? Wo kannst du dich kreativ austoben? Ob beim Zeichnen oder Schreiben, beim Tanzen oder Singen, in der Küche, im Garten oder am Basteltisch – alles ist erlaubt und du solltest dir oft Zeit nehmen, für die Dinge, die dich und deinen Geist beflügeln. 

4. Schlüssel – Das Leben ist Magie – Du bist Magie

Wenn dich der Alltag fest im Griff hat, fällt es dir vielleicht schwer, die Magie um dich herum wahrzunehmen. Kindern fällt das noch deutlich leichter. Doch oft verlieren wir den Zauber aus den Augen, je älter wir werden. Magie ist überall. Du findest sie, wenn du in den Sternenhimmel schaust, einen Regenbogen siehst, das Lächeln einer fremden Person einfängst, kuriose “Zufälle” erlebst und den letzten freien Parkplatz ergatterst. Noch deutlicher und magischer wird es, wenn du immer mehr erkennst, dass du Dinge in deinem Kopf kreieren und dann auch in der Wirklichkeit manifestieren kannst. Glaube an Wunder, öffne dich für Magie und dein Leben wird spannender, aufregender und auch leichter werden. 

5. Schlüssel – Deine Sehnsucht – Dein Kompass

Deine Sehnsucht ist dein Kompass auf dem Weg zu deinem Glück. Wonach sehnst du dich? Was fehlt dir? Was wünscht du dir? Vielleicht schlummert in dir schon lange der Wunsch etwas bestimmtes zu tun, etwas bestimmtes zu erleben oder endlich etwas hinter dir zu lassen, was dich gefangen hält. Folge deinen Impulsen. Folge deiner Intuition. Sie kennt den Weg. Sie kennt das Ziel. Und wenn es dich woanders hinzieht, als dorthin, wo du gerade bist, hat es einen Sinn. Dann ist es Zeit aufzubrechen, die Segel zu setzen und weiter zu gehen. Ganz klassisch eben: Folge deinem Herzen, es kennt die Antwort.

6. Schlüssel – Nach Regen folgt Sonnenschein – und ein Regenbogen

Du bist, was du denkst. Du hast in jedem Moment die Entscheidungskraft darüber, wie du eine Situation bewertest. Regen gehört zum Leben dazu und bisher ist noch jeder Regenguss früher oder später der Sonne gewichen. Es wird immer regnen und es wird immer vorbei gehen. Genauso ist es mit Situationen, die nicht optimal laufen oder dich zur Verzweiflung bringen. Das wird immer wieder geschehen. Die Frage ist, wie gehst du damit um? Stellst du dich schimpfend in den Regen, lässt dich durchnässen und schreist frierend Flüche in den Himmel? Oder machst du es dir lieber drinnen gemütlich mit einer Tasse Tee und wartest das Unwetter einfach ab? Regen ist genau so nötig wie Sonnenlicht, damit Pflanzen wachsen können. Und so ist es eben auch bei uns. Eine Seele braucht ihre Herausforderungen für ihr Wachstum und die schönen harmonischen Momente für die Regeneration. 

Ich hoffe, dass du den einen oder anderen Schlüssel gut für dich gebrauchen kannst und deinen Weg zum Glück findest.

Ich wünsche dir eine erkenntnisreiche Woche und einen schönen dritten Advent

Deine Christin

One thought on “6 Schlüssel zum Glück – Das Orakel der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.