Deine größte Blockade und wie du sie lösen kannst – Orakel der Woche

Dies ist eine allgemeine Legung, die nicht für jeden passen kann.  Aber wenn du “zufällig” hier gelandet bist, und das Thema dich anspricht, findest du möglicherweise einen wichtigen Hinweis für dich.

Aus den Karten der Selbstheilung von Chuck Spezzano habe ich eine Karte für die Blockade, sowie eine für die Lösung gezogen. Was dich im Moment am meisten blockiert ist die “Schwäche”. Es fehlt dir aktuell einfach an Energie. Du fühlst dich vielleicht die meiste Zeit müde, kaputt und ausgelaugt. Brauchst viel Schlaf und kannst dich kaum zu etwas aufraffen. Wahrscheinlich weißt du, dass das kein Zustand ist, in dem man sich lange aufhalten sollte, doch findest du weder Kraft noch Motivation zum Aufstehen. Es kann auch sein, dass du dir nicht zutraust, dich dem Leben zu stellen und weiter zu kämpfen. Du hast vielleicht so viele Niederlagen erlebt, dass du dich selbst als klein und schwach empfindest und in dir selbst keine Stärke mehr erkennen kannst. Du möchtest deinen Kopf im Sand vergraben und einfach nur noch deine Ruhe haben.

Die Lösung der Situation zeigt sich im “Empfangen”. Dadurch, dass du dich selbst in gewisser Weise aufgegeben hast, verschließt du dich davor, zu empfangen. Im Prinzip ist es so, dass wir wirklich immer und zu jeder Zeit alles erhalten, was wir brauchen. Und wir dürfen auch um etwas bitten. Wenn du also wieder mehr Energie brauchst oder Motivation, so bitte in den Gedanken ruhig darum. Frage dich (oder die geistige Welt) vielleicht, was du brauchst, um wieder in deine Kraft zu kommen. Bitte um Impulse und Hinweise, bitte um Hilfe. Vielleicht siehst du im Moment nur noch alles, was schief läuft, was nicht so ist, wie du es dir wünscht. Vielleicht liegt dein Fokus nur auf den Dingen, die dir Kraft rauben. Versuche etwas zu finden, dass dir Kraft gibt und dich mehr damit zu befassen. Alles, was dich runter zieht, dich krank macht und müde, sind Energiefresser. Und sie sollten keine große Macht über dich bekommen. Öffne dich wieder für das Schöne und Kraftvolle in deinem Leben. Es ist mit Sicherheit da, du musst es nur wahrnehmen und empfangen, was für dich bestimmt ist. 

Als zusätzliche Impulsgeber hab ich drei Karten aus dem Anna K. Tarot gezogen. Und da haben wir als erstes “Das Gericht”. Und das ist eine sehr schöne Karte, die genau zum Thema passt. Hier geht es darum, wieder aufzustehen, sozusagen aus der Versenkung wieder ins Licht zu kommen. Du hast die Kraft dazu. Und wahrscheinlich hörst du sogar schon einen inneren Ruf, der dir sagt, was du tun solltest, der dich irgendwohin zieht. Doch noch ignorierst du diesen Ruf und drehst dich lieber weitere fünf Minuten im Bett um, weil es einfacher und bequemer ist. Es geht hier auch darum, Altes los zu lassen. Das können zum Beispiel alte Glaubenssätze sein. Wenn du oft denkst, dass du zu schwach bist und nicht gut genug um je etwas zu verändern, dann denke jetzt um. Wirf diese negativen Gedanken über Bord. 

Mach es wie das Mädchen auf der nächsten Karte, dem Ass der Stäbe. Geh spielerisch heran. Sei mutig und abenteuerlustig. Trau dir zu, dass du deinen Weg gehen kannst. Was soll schon passieren? Kann es schlimmer werden, als es jetzt ist? Ja vielleicht. Es kann immer schlimmer sein. Aber es kann auch so viel besser werden. Wenn du in einer Sackgasse bist, ist es Zeit, einen anderen Weg auszuprobieren. JETZT ist der Moment in dem du etwas Neues wagen kannst. Lass eine Idee in deinem Kopf entstehen. Eine Idee von einem Leben, dass sich angenehm und leicht anfühlt. Und es darf leicht sein, das Leben. Und dann nutze die positive Energie, die dadurch entsteht, um endlich wieder aufzustehen und loszugehen, für DICH.

Nämlich genau so, wie es der König der Stäbe tut. Zielgerichtet und voller Entschlossenheit schreitet er los. Er weiß, was er will und wohin es ihn zieht. Er hat einen Plan und er wird ihn umsetzen. Er überlegt nicht lange, was alles schief gehen könnte. Nein, da würde er nur anfangen zu zweifeln und es am Ende vielleicht lassen. Er geht einfach los und er wird erfolgreich sein, denn er folgt dem Ruf seines Herzens.

Ich hoffe, dir hiermit eine kleine Hilfestellung gegeben zu haben. Und wenn du eine persönliche Legung für dein Thema buchen möchtest, freu ich mich über deine Nachricht.

Alles Liebe

Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.